Urlaub – Arbeitsrecht

Das Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) sieht für den Arbeitnehmer Erholungsurlaub vor. Das Gesetz regelt den gesetzlichen Mindesturlaubsanspruch. Bei einer 6-Tage-Woche sind dies 24 Arbeitstage, bei einer 5-Tage-Woche 20 usf. Oftmals erhält der Arbeitnehmer aber darüber hinaus Urlaubstage. Für diese Zeit hat der Arbeitgeber den Lohn fortzuzahlen und den Arbeitnehmer von der Arbeit freizustellen.

Copyright 2018 Rechtsanwalt Sebastian Jannsen | Alle Rechte vorbehalten | Powered by SEOHIT

Menü schließen