Filesharing Abmahnung


Sie haben eine Filesharing Abmahnung erhalten in der Ihnen vorgeworfen wird Musik-, Film-, Spiele-, Software oder sonstige Dateien über eine sog. Tauschbörse im Internet angeboten zu haben? In der Abmahnung werden Sie aufgefordert, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben und horrende Summen an Anwaltskosten und Schadensersatz zu zahlen?

Möglicherweise wurde die Filesharing Abmahnung von den folgenden häufig auftretenden Rechtsanwaltskanzleien oder Abmahngesellschaften verfasst:

  • Rasch Rechtsanwälte
  • Waldorf Frommer Rechtsanwälte
  • Schutt Waetke
  • U+C Rechtsanwälte
  • FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft
  • Rechtsanwalt Daniel Sebastian
  • We Save Your Copyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • DigiProtect GmbH
  • Nümann + Lang Rechtsanwälte
  • Rechtsanwälte Sasse & Partner

Treffen Sie keine übereilten und unüberlegten Entscheidungen. Vermeiden Sie einige typische Fehler bei Filesharing Abmahnungen:

Anwaltliche Beratung erwünscht? Sofortkontakt: 0231.39819105

 

 

  • Ganz gleich wie Sie zu dem vorgeworfenen Verhalten in der Filesharing Abmahung stehen, ignorieren Sie die Abmahnung nicht. Es drohen unter Umständen kostenintensive einstweilige Verfügungs- oder gar Klageverfahren.
  • Nehmen Sie die in der Abmahnung gesetzte Frist ernst und nehmen Sie innerhalb dieser Frist rechtliche Beratung in Anspruch.
  • Nehmen Sie keinen persönlichen Kontakt mit den abmahnenden Rechtsanwälten oder den Rechteinhabern auf; geben Sie das Ihnen vorgeworfene Verhalten vor Allem nicht zu.
  • Nehmen Sie keine Zahlungen vor.
  • Unterschreiben Sie nicht einfach, die der Abmahnung beigefügte vorformulierte Unterlassungserklärung. Diese ist oftmals stark zu Gunsten des Rechteinhabers formuliert und oftmals zu weit gefasst. Eventuell sogar rechtsfehlerhaft gestaltet. Sie sind an die Unterlassungserklärung mindestens 30 Jahre gebunden.
  • Modifizieren Sie die vorformulierte Unterlassungserklärung möglichst nicht selbst; hier besteht ein hohes Maß an Fehlerpotential. Bei falscher Formulierung droht auch hier ein einstweiliges Verfügungsverfahren. Mustertexte aus dem Internet sind ungeeignet. Überlassen Sie es einem Rechtsanwalt.

Zusammenfassend gilt bei Filesharing Abmahnungen folgendes:

 

  • Bewahren Sie Ruhe.
  • Unterschreiben Sie nichts voreilig.
  • Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
  • Schicken Sie uns die Filesharing Abmahnung per E-Mail oder Telefax zu.
  • Wir beraten Sie gerne und finden eine individuelle Lösung.